Max Planck meets Haiti

20151006_112220

Im September 2015 besuchte unsere Lehrerin C. Jestaedt Haiti und brachte mit 2 Ehrenamtlichen von der Haitihilfe die Spendengelder persönlich dorthin.

Sie berichtet von der Reise:

“Fast 800 Schülern übergaben wir das Schulgeld für das Schuljahr 2015/16. Jedes Schulkind zeigte uns sein letztes Zeugnis und bekam 35 Dollar, in haitianischen Gourdes, bar ausgezahlt. Dieses Geld gab es in unserer Gegenwart an die Schulleiter weiter.          

So wissen alle: Dieses Kind darf ein Jahr lang in dieser Schule und lernen.

Die Kinder sind arm. Ohne das gespendete Schuldgeld könnten sie nicht in die Schule und würden Analphabeten bleiben, wie viele in Haiti.

Weitere 150 Schüler, oft die ärmsten, gehen in die eigene Schule der Haitihilfe, die “École Norte Dame”. Dort bekommen sie auch Essen und eine Schulkleidung finanziert. Unser Spendengeld ist gut angelegt bei diesen armen Kindern in Haiti!”

This slideshow requires JavaScript.