Hurrikan „Matthew“ zerstört Schule auf Haiti

HaitiZerstoerung

Anfang Oktober 2016 zerstörte der Hurrikan „Matthew“ vor allem den Südwesten von Haiti. Der Ort Port Salut ist besonders schwer betroffen. 80 % der Häuser sind zerstört, Felder weggespült und verwüstet und die Schulen stark beschädigt. Die eigene Schule der Haitihilfe „École Notre Dame“ muss neu gebaut werden.

Alle Schulen, die die Haitihilfe unterstützt, sind teilweise sogar schwer zerstört und brauchen Aufbauhilfe.

Die Not ist unendlich groß!

Im Frühjahr 2017 reist Christian Honeck von der Haitihilfe nach Port Salut, unterstützt den Wiederaufbau und die Renovierungsarbeiten.

Die Haitihilfe kaufte ein Grundstück, um die zerstörte eigene Schule „École Notre Dame neu in massiver Bauweise zu bauen. Der Schulneubau wird das bisher größte Projekt der Haitihilfe werden.

Unsere wohlhabende Max-Planck-Realschule wird das Projekt weiter unterstützen:

Wir wünschen viel Glück!

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.