Schul-Sanitätsdienst

– unsere Spezialisten für blutende Nasen und verstauchte Knöchel!

An Schulen pulsiert das Leben. Und wo Leben ist, da fließt auch Blut – manchmal leider im wahrsten Sinne des Wortes!

Jedes Jahr ereignen sich mehr als eine Million Schulunfälle in Deutschland. Auch an einer Schule wie der unseren mit mehr als 900 Schülern zählen kleinere “Wehweh’chen” und auch die unterschiedlichsten Verletzungen (von Schürf- über Schnittwunden bis hin zu Prellungen, Stauchungen, Bänderrissen uvm.) leider nicht zu den Seltenheiten.

Für den Fall des (Un-)Falles steht an unserer Schule ein eigens ausgebildetes Team aus Schulsanitäterinnen und Schulsanitätern parat, um Erste Hilfe zu leisten.

sanitaeter

Auf ihren Einsatz werden die Sanitäter durch eine fundierte Erste-Hilfe-Aus-bildung vorbereitet, die der Ausbilder Klaus Körner des DRK-Ortsvereins Bad Krozingen an 2 Samstagen durchführt.   Am Ende der Erste-Hilfe-Ausbildung bekommen alle, die den Kurs absolviert haben, eine Kursbescheinigung, die auch für den Roller- / Auto-Führer-schein genutzt werden kann!

Die zu Schulsanitätern ausgebildeten Schülerinnen und Schüler gehen mit großem Engagement sowie der entsprechenden Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit an ihre Aufgabe. Und die Schule profitiert nicht zuletzt durch die Erhöhung der Sicherheit sowie die Kompetenz der jungen Ersthelfer von diesem durch das Jugendrotkreuz initiierte Projekt.